VERLEGUNG SaisonOpening TÄNZCHENTEE 17.Juli

Eigentlich wollten wir am Samstag mit Euch, Euren Lieblingsmenschen und der Partyband TÄNZCHENTEE in eine zauberhafte Saison 2021 an der Freilichtbühne Güsen starten…

Aufgrund der Aktuellen CoronaAuflagen müssen wir unser SaisonOpening TÄNZCHENTEE an der FREILICHTBÜHNE Güsen auf den 17.JULI verlegen!

Seid nicht traurig… wir schauen gemeinsam mit Euch nach vorn und halten durch #stayhome

Wir wollen mit Euch und Euren Lieblingsmenschen gemeinsam an unserem #lieblingsplatz in der Region Elbe-Parey die Freilichtbühne Güsen zum Beben bringen…

#machdichtanzklar für den 17.Juli in dem geilsten EventOrt der Region…Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

#sagesweiter

Euer Team von WsG

Güsen blüht auf…Wir machen Bienen glücklich!

#mitdemSchwarmunseresLebens

Wir gehen mit einem neuen nachhaltigen Projekt in den Ort…Es ist modern und strahlt Freude und Naturverbundenheit aus.

Mit einer 1. AKTION wollen wir unser Bienenprojekt in Güsen auf den Weg bringen: Wir sammeln DEINEN Schrott für die Bienen am 17.APRIL ab 9.00 Uhr ein.

Sei dabei, unterstütze UNS und mach auch DU die Güsener Bienen glücklich! Mit unserem grünen Daumen wollen wir das Projekt in Güsen etablieren….von der Kultur zur Natur!

Wir schaffen eine große Streuobst- und Wildblumenwiese in Güsen, um den Bienen einen vielfältigen Lebensraum zu bieten.

#güsenblühtauf #güsenderPlace2Bee #verbundenmitderNatur #bienenkönig #bienenpaten #wirsindgüsen #mehrdavon #wirmachenBIENENglücklich

Güsen ist Heimat…sich verbunden fühlen im Ort

„Es fühlt sich immer gut an, in einem Team zu arbeiten, mit dem man eine große Verbundenheit teilt.

„Zum Wochenende möchte wir eine Güsener Szenerie in den Blickwinkel nehmen, mit jahrzehntelanger Tradition in unserem Ort: das Betonschwellenwerk am Elbe-Havel-Kanal…als großer Arbeitgeber in der Gemeinde Elbe-Parey.

Erbaut wurde das Schwellenwerk im Jahr 1958. Nach unterschiedlichen Übernahmen wurde das Werk durch die Consolis OY AB Finnland übernommen. Betreiber ist die DW Schwellen GmbH. Das Werk Güsen verfügt über drei Fertigungshallen mit einer Gesamtproduktionsfläche von 10.000 m²

.Die Fertigungstechnologie im Umlaufverfahren bietet eine Produktionskapazität von bis zu 1.800 Gleisschwellen pro Tag.

Viele Güsener fühlen sich verbunden mit diesem Unternehmen im Ort, weil sie heute dort arbeiten oder gearbeitet haben…aus Erzählungen mitteilen, wie schön die Brigadefeiern zu DDR-Zeiten waren, wer alles dort Arbeit fand oder heute noch dort arbeitet. Egal, wo man hier im Ort Gespräche findet, früher oder später kommen die schönen tragenden Erinnerungen:“…genau, damals…in der Schwelle!“.

Die Schwelle gehört zu Güsen. Sie hat Verbundenheit bis heute geschaffen…In der Vergangenheit und Gegenwart! Die Wertschätzung ist das, was viele Güsener im Team dort erfahren haben und genau das trägt wohlige Erinnerungen bis heute! #heimatkunde#verbundenimOrt#standortesichern#wirsindgüsenDas Osterwochenende liegt vor uns, habt entspannte Feiertage.

Strohpuppen begrüßen unsere Gäste zu 800 Jahre Güsen

Das Projekt „Strohpuppen“ fand gestern den Höhepunkt in der Umsetzung der Ideen einiger unserer Vereinsfrauen in Kooperation mit den Güsener Landfrauen. Als ein absolutes Highlight begrüßen an zwei Ortseingängen je eine Strohfigur und ein Willkommensbanner unsere Gäste zu 800 Jahre Güsen!

Von Mai bis September bringen sich viele Vereine aus dem Ort in die Feierlichkeiten mit Ideen und Veranstaltungen ein. Tolle Bilder, tolle Menschen & eine tolle Gemeinschaft.

Vielen lieben Dank allen Mitwirkenden! Dank Euch, begrüßen wir unsere Gäste im Ort mit viel Leidenschaft und Optimismus. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an AGRAR Hohenseeden für die Bereitstellung der 6 Strohrollen.

#ausGüsenfürGüsen#wirsindgüsen#gemeinsamstark#verbundenimOrt

Traditionen im Ort wahren

…man braucht nur mit Liebe einer Sache nachzugehen, dann gesellt sich das Glück hinzu.

Mit diesem Vers gehen unsere Gedanken heute zu einer wichtigen Institution im Ort….unsere Bäckerei Thomas Walter.

Er hat seine Bäckerei aus der Familienhand im Oktober 1990 übernommen und führt bis heute das Handwerk in Güsen fort, in seiner eigenen Backstube…mitten im Ort. Wenn man eintritt erfüllt einem das Gefühl von Urigkeit, Behaglichkeit, von Kindheitserinnerungen und von einem Duft nach traditionellem Handwerk. Für uns ist diese Bäckerei eine wichtige Institution im Ort, die von den Bürgern aus der Region angenommen wird. Das Team um Thomas Walter ist unter Güsenern anerkannt und repräsentiert Tradition, Handwerk und Verbundenheit mit Güsen.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich, beim gesamten Verkaufsteam, für die Unterstützung beim Kalenderverkauf des „Güsener Kalender 2021“ bedanken…#verbundenimOrt #backenhattradition #bäckereiwalter #traditionellesHandwerk #gemeinsamstarkinderRegion #gemeinsamstarkinGüsen Wir im Verein kaufen bei unserem Bäcker im Ort ein, weil wir Tradition im Ort wahrnehmen und kleine Unternehmen gern unterstützen. Kommt gut ins Wochenende.

Euer Team von „Wir sind Güsen“ e.V.

Güsener Kalender 2021

Der Heimatverein „Wir sind Güsen“ e.V. präsentiert die Güsener Kalender 2021

Wandkalender im Format A4
Dieser Themenkalender wurde anlässlich der im Jahr 2021 stattfindenden 800-Jahrfeier erstellt.
Er gewährt Ihnen exklusive Rückblicke auf die 750-Jahrfeier mit Festumzug und Feierlichkeiten auf der Freilichtbühne Güsen.

Streifenkalender
In diesem Aktionskalender wurden die 12 besten Einsendungen unserer Kalender-Foto-Aktion ausgewählt.
Unter den zahlreichen Einsendungen wurde unser Ort in verschiedenen Facetten präsentiert!

Die Kalender sind erhältlich bei:
Bäckerei Walter
Samstagsverkauf vor dem NP: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr am 28.11.20 und 05.12.20

Freilichtbühne Güsen „Club 100“


Wir hatten es angekündigt. Ab heute haben wir eine neue Aktion am Start mit der ihr das Vorankommen an der Freilichtbühne unterstützen könnt.
Wir haben noch viel vor.

Wir möchten noch eine WC-Trakt bauen, die Verkaufshütte fertig stellen, Abwasser legen lassen, wir müssen laufende Kosten wie Strom und Wasser zahlen und dann sind noch etliche weitere Projekte in Planung, die erst einmal noch geheim bleiben.

Ihr möchtet uns gern helfen? Dann macht mit bei unserer Aktion „Club 100“ und werdet Unterstützer!