Bühne und Bänke fast fertig!

Auszug aus der Volksstimme vom 25.07.2020

Festplatzarbeit im Plan / Innenminister Holger Stahlknecht kommt zur Eröffnung

Güsen l „Wir freuen uns riesig, dass wir komplett im Zeitplan liegen. Die Bühne und Bänke werden nächste Woche fertiggestellt“, so Martin Müller, Vorsitzender des Heimatvereins „Wir sind Güsen“, über den aktuellen Stand der Arbeiten auf dem Festplatz Güsen. Der Heimatvereinsvorsitzende machte aber auch deutlich, dass „wir diese Dynamik in den letzten Wochen nur im Team bewerkstelligen konnten“. Sein Dank gelte deshalb den vielen Mitgliedern und Förderern, die Woche für Woche auf dem Festplatz mit anpacken. Martin Müller: „Mein besonderer Dank geht an Cora Schröder, die stellvertretend für den Förderverein Elbe-Parey Fördermittel bereitgestellt hat.“ Mittlerweile hat der Heimatverein seinen Platz im Ort gefunden und die Ortschaft Güsen kann sich in den nächsten Jahren auf viele schöne Projekte freuen, die den Ort noch attraktiver und schöner machen.

Schilder noch in Arbeit

Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt gegenwärtig noch auf der Wiederherstellung des Festplatzes. Der geplante kleine Maifest sowie das angedachte Fest zur Sommersonnenwende waren zum Leidwesen des Heimatvereins der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Nun werden die Voraussetzungen geschaffen, dass die Einschulungsfeiern des Grundschulzentrums Güsen am Sonnabend, 29. August, im Freien auf dem Festplatz durchgeführt werden können. Hier finden sowohl die Erstklässler als auch die Gäste genügend  Platz entsprechend den Hygieneverordordnungen.

Die neuen Dorfbegrüßungsschilder sind noch in Arbeit. Sie sollen an den Ortseingängen aufgestellt werden und die Besucher der Ortschaft willkommen heißen. Finanziell wird der Heimatverein dabei von den Stadtwerken Burg unterstützt. Heimatvereinsvorsitzender Martin Müller freut sich über die Wertschätzung des noch jungen Vereins unter der Güsener Bevölkerung und den vielen Sponsoren. Diese zeigt sich unter anderem in der großen Resonanz bei den Arbeitseinsätzen Die Eröffnung und Einweihung der Bänke ist für Sonnabend, 5. September, geplant. Martin Müller: „Holger Stahlknecht, Innenminister Sachsen- Anhalt, hat sich bereits zur Eröffnung angekündigt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.